Offener Treff
Freitags 16:00 -18:00
Gemeindehaus Oberneuland
Hohenkampsweg 6, Bremen

Soeren

Ideensammlung zum Start

Erstes Treffen in der Kirche

Wir hatten heute Abend einen tollen Termin in der Evangelische Kirchengemeinde Oberneuland um die lokale Gruppe „Hilfe für Geflüchtete“ in Oberneuland zu starten. Wir hatten mit 10 Personen gerechnet, wären bei 15 schon mehr als zufrieden gewesen, mussten aber sogar in die Kirche ausweichen, da der Tabeasaal unter Corona Einschränkungen zu eng geworden wäre.

Ein Anfang ist gemacht und 26 Personen haben alle von Ihren Erfahrungen, Eindrücken, Ideen und ganz konkreten Herausforderungen berichtet. Wir haben eine Idee wie wir starten und werden zukünftig einen wöchentlichen Treffpunkt organisieren. Nähere Infos hierzu folgen in den nächsten Tagen. Uwe Bornkessel hat sich als sich als Admin der Oberneuland Facebook Gruppe bereit erklärt das zu unterstützen und in der Gruppe vorerst zu organisieren. Vielen herzlichen Dank an alle da da waren und Ideen eingebracht haben. Auch die vielen Angebote der Unterstützung von allen die nicht vor Ort sein konnten. Es ist einfach wunderbar zu sehen, wie unheimlich groß die Hilfsbereitschaft ist.

Ein Anfang ist gemacht, 26 Unterstützer vor Ort

„Ins Wasser fällt ein Stein, Ganz heimlich, still und leise; Und ist er noch so klein, Er zieht doch weite Kreise.“

Ukraine Herz Animated

Hilfsaktion für Geflüchtete

Das Schicksal der Flüchtenden aus der Ukraine ist dramatisch. Viele tolle Hilfsaktionen in und um Oberneuland herum finden schon statt und die Hilfsbereitschaft ist riesig, es gibt jede Menge tolle einzelne Aktivitäten. Ich habe Pastor Thomas Ziaja beim Eisessen getroffen und über die Situation gesprochen. Als Idee ist entstanden, dass wir gerne ein Forum anbieten wollen, wo wir im ersten Schritt alle die schon helfen oder helfen wollen zusammen bringen. Was daraus entsteht, soll dort überlegt werden. Sind es Sprachkurse, das Öffnen der Spielplätze für die Kinder, ein Raum zum Austauschen untereinander, des Sammeln von Spenden, die Hilfe beim Einkaufen der nötigsten Dinge, der Artzbesuch oder auch einfach nur das offene Ohr. Wir wissen es nicht, können uns aber viel vorstellen. Thomas hat spontan vorgeschlagen, dass wir uns dazu vernetzen und den Tabea Saal im Gemeindezentrum nutzen können. Das wollen wir nun tun. Wir möchten gerne am Mittwoch, den 16.3. Um 19:00 im TabeaSaal des Gemeindezentrums treffen. Jeder der Lust hat mitzuwirken ist ❤️lich eingeladen.Was daraus entsteht, wir sind alle gespannt! Evangelische Kirchengemeinde Oberneuland